UMWELT-, GESUNDHEITS- UND ARBEITSSCHUTZ

EHS Abteilung

Der Bereich "Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz" (EHS / Environment, Health and Safety) umfasst alle Gesetze, Vorschriften, Richtlinien und Verfahren, die dem Schutz der Mitarbeiter, der Öffentlichkeit und der Umwelt dienen.

Rottendorf Pharma verfügt über eine dedizierte EHS-Abteilung, die für das Entwerfen und Einrichten geeigneter Verfahren für Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie für die Sicherheit am Arbeitsplatz verantwortlich ist.

Unser EHS-Management schafft – von einem Gesundheits- und Sicherheitsstandpunkt aus gesehen – Verfahren zum Erkennen von Arbeitsplatzrisiken und zur Reduzierung von Unfällen. Dies beinhaltet auch die Schulung von Mitarbeitern zur Unfallvorbeugung, Unfallreaktion, Notfallvorbereitung und zur Nutzung von Schutzkleidung und -ausrüstung.

Zudem beinhaltet dies – vom Standpunkt „Umweltschutz“ aus gesehen – die Schaffung eines systematischen Ansatzes zur Einhaltung von Umweltbestimmungen, wie zum Beispiel die Regelung der vorschriftsgemäßen Abfallentsorgung oder des vorschriftgemäßen Emissionsausstoßes, bis hin zur Unterstützung unserer Standorte, die CO2-Bilanz unseres Unternehmens zu reduzieren.

Schließlich beinhaltet Rottendorfs EHS-Programm auch Maßnahmen zur Ergonomie, Luftqualität und anderen Aspekten der Arbeitsplatzsicherheit, die Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter und der gesamten Gemeinschaft beeinträchtigen könnten.

-->