ROTTENDORF AKADEMIE

Interview mit Annette Gausepohl,
Head of Rottendorf Academy

Was ist Rottendorf Akademie?
Im Rahmen der Rottendorf-Akademie bieten wir umfangreiche Spezial- und interdisziplinäre Qualifikationsmaßnahmen an. Unseren Schwerpunkt legen wir auf den Ausbau der Handlungskompetenz der einzelnen Mitarbeiter unseres Teams und lassen damit das „one size fits it all-Lernen“ hinter uns.

Die Rottendorf Akademie kann dafür auf das Expertenwissen sehr erfahrener Mitarbeiter zurückgreifen, die das Unternehmen zu dem gemacht haben, wofür es heute steht. Über Trainingsmodule kommt dieses Know How den anderen Mitarbeitern zu Gute.

Genau diese Expertise, unser Branchenwissen und technisches Können bilden wertvolles internes Wissen und machen unsere „Culture of Excellence“ aus, die wir für unsere Kunden weiter etablieren, um seine Ziele passgenau zu erreichen.

Welche Idee steht dahinter?
Die stetig steigenden Anforderungen an uns als Hersteller von Arzneimitteln in fester Form, verlangen fortlaufende Veränderungs- und Verbesserungsprozesse. Die Rottendorf Akademie hat sich den dazu beständig erforderlichen Kompetenzaufbau eines jeden Mitarbeiters zu ihrer wichtigsten Mission macht.

"Meine Vision ist, dass jeder Mitarbeiter mindestens 3 Tage pro Jahr in vom ihm frei bestimmbaren Seminaren seine Handlungskompetenz erhöht, die ihn seine beruflichen Ziele verwirklichen lassen und dabei auch persönlich weiterentwickelt.”

Tw rottendorf 16 095

Tw rottendorf 16 132

“Im praxisnahen Training mit unseren firmeneigenen Experten und anschließendem Mentoring erlangen unsere Mitarbeiter sehr hohe Handlungskompetenz.”

Was ist das Wesen der Akademie, was macht sie aus?
Im praxisnahen Training mit unseren firmeneigenen Experten und anschließendem Mentoring erlangen unsere Mitarbeiter sehr hohe Handlungskompetenz. Diese benötigen sie für ihre tägliche Arbeit im Spannungsfeld zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit, um in angemessener Zeit die richtigen Entscheidungen zu treffen und entsprechend zu handeln.

Für wen ist die Akademie?
Die Rottendorf Akademie hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden unserer Mitarbeiter in seinem Arbeitsbereich zu fördern und zu fordern, und bei ihm den Willen zur persönlichen Weiterentwicklung anzuregen, um ihn noch erfolgreicher zu machen.

Was ist Ihre Vision der Akademie, was wollen Sie in 5 Jahren erreicht haben?
Meine Vision ist, dass jeder Mitarbeiter mindestens 3 Tage pro Jahr in vom ihm frei bestimmbaren Seminaren seine Handlungskompetenz erhöht, die ihn seine beruflichen Ziele verwirklichen lassen und dabei auch persönlich weiterentwickelt.

Und für das Gesamtunternehmen möchte ich, dass zum einen die sehr hohe Mitarbeiterkompetenz einen Wettbewerbsvorteil für Rottendorf auf dem Weltmarkt erzielt und zum anderen zu einer entspannten, gesunden Arbeitsatmosphäre führt, in der unsere Mitarbeiter gerne arbeiten.